fernsehkoch

18 Jun EUROPAs Beste 2015

Treffen der Spitzenköche an Bord der EUROPA

 

Am 14. Juni verwandelte sich das Lido Deck der MS EUROPA wieder in eine große Genussmeile. Über 30 Akteure der Spitzengastronomie trafen hier zusammen, um den Gästen des Gourmetfestivals EUROPAs Beste ganz besondere kulinarische Highlights zu präsentieren.

Für Karlheinz Hauser ist es jedes Jahr „DAS Event“: EUROPAs Beste. Als einziger Koch war er bislang jedes Jahr dabei, wenn sich Sterneköche und Genusshandwerker – darunter Winzer, Pâtissiers, Chocolatiers und Fromagiers – an Bord der EUROPA trafen. Bereits zum 11. Mal lud Hapag-Lloyd Kreuzfahrten in diesem Jahr zum Genussfest ein. Auf seiner 14-tägigen Reise von Lissabon nach Hamburg machte das eindrucksvolle Kreuzfahrtschiff am Sonntag vor Antwerpen fest und diente als perfekte Kulisse für einen einzigartigen Abend.

Sommerliches Dessert von Karlheinz Hauser

Karlheinz Hauser auf der MS EUROPA 2015An verschiedenen Stationen zeigten zehn internationale Spitzenköche, die gemeinsam mit mehr als 20 Michelin-Sternen ausgezeichnet sind, auf dem offenen Lido Deck ihr Können. Karlheinz Hauser steuerte in diesem Jahr das Dessert bei. Für die sommerliche Kreation „Kräutergarten“ verarbeitete er verschiedene Zutaten der Saison: Neben zahlreichen Wiesenkräutern aus dem Alten Land durften sich die Gäste über Johannisbeere, Rhabarber und Molke freuen.

Als weitere Akteure präsentierten ausgewählte Winzer und exklusive Feinkosthändler den 450 geladenen Gästen ihre Produkte – von feinstem Fleisch über edlen Kaviar und französische Käse bis zu ausgesuchten Spirituosen. Neben den kulinarischen Highlights sorgte ein Rahmenprogramm mit Live-Musik für beste Stimmung an Bord, den krönenden Abschluss bildete schließlich das farbenprächtige Feuerwerk. Für Karlheinz Hauser einmal mehr eine rundum gelungene Veranstaltung auf höchstem Niveau. Im nächsten Jahr wird das Genussfest auf der EUROPA übrigens Anfang Oktober vor der Baleareninsel Mallorca zelebriert.

Fotos: Hapag Lloyd Kreuzfahrten / Susanne Baade

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar abgeben